Willkommen in der Corona Schwer­punkt Ambulanz Zollernalb

Ärztlicher Leiter: Dr. med. Daniel Urban, Internist

Was tun wenn ich denke, dass ich an COVID-19 erkrankt bin?

  1. Kommen Sie in die Corona Schwerpunktambulanz (CSA)
  2. Wir untersuchen Sie und legen den Schweregrad der Erkrankung fest: Medizinisches Personal und Risikopatienten werden direkt zum Abstrich im Corona-Testzentrum geschickt.
  3. Nach dem Abstrich ruft das Gesundheitsamt Sie an:
    Positiver Test: 14 Tage in häuslicher Quarantäne
    Negativer Test: häusliche Quarantäne wird aufgelöst

Die 4 häufigsten Fragen in der CSA Zollernalb

Wir werden versuchen diesen Bereich mit Häufig gestellten Fragen so aktuell wie möglich für Sie zu halten. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

Warum wurde ich nicht zum Covid-19 Abstrich angemeldet?

Aktuell empfiehlt das Robert-Koch-Institut keinen Abstrich für Sie. Diesen Empfehlungen dürfen Sie vertrauen, denn Sie werden von den klügsten Köpfen Deutschlands ständig aktualisiert und der Situation angepasst.

Ich wurde zum Abstrich geschickt, wie geht es weiter?

Das Gesundheitsamt teilt Ihnen Ihr Testergebnis mit und Sie über das weitere Vorgehen informieren.

Mein Testergebnis ist negativ, bin ich gesund?

Sie haben sehr wahrscheinlich kein COVID-19. Dennoch können Ihre Symptome auf einen Infekt hindeuten. Ruhen Sie sich aus und halten Sie sich an unsere Tipps „Hilfe zur Selbsthilfe“

Bei mir wurde Covid-19 diagnostiziert, was soll ich tun?

Halten Sie sich an die Empfehlungen zur häuslichen Quarantäne des Robert-Koch-Instituts. Wenn es Ihnen schlechter geht, kommen Sie nochmal vorbei. Bei akuter Verschlechterung, vor allem Luftnot, sollten Sie den Notarzt rufen.

Bei sich akut entwickelnder Atemnot rufen Sie bitte den Notarzt

Hilfe zur Selbsthilfe

Wie Sie mit Hausmitteln Ihre Symptome lindern:

Fieber

  • Viel trinken
  • Kühlende Wadenwickel
  • Fiebersenkende Medikamente rezeptfrei in Ihrer Apotheke

Husten

  • Viel trinken
  • Feuchtinhalation (z.B. mit Salbei)
  • Regelmäßiges Lüften
  • Mit erhöhtem Oberkörper schlafen
  • Hustenstillende Medikamente rezeptfrei in Ihrer Apotheke

Halsschmerzen

  • Viel trinken
  • Schmerzlindernde Sprays oder Lutschtabletten rezeptfrei in Ihrer Apotheke

Schnupfen

  • Dampfbäder
  • Abschwellende Nasensprays rezeptfrei in Ihrer Apotheke
  • Schleimlösende Medikamente rezeptfrei in Ihrer Apotheke

Vor Ort

Besuchen Sie uns in 72336 Balingen, Tübinger Strasse 20/1

Montag bis Freitag
14.00 - 17.00 Uhr

Telefon

Bei Fragen zum Coronavirus rufen Sie bitte die Bürgerhotline an unter der Nummer 07433 92-1111

Montag bis Freitag
10.00 - 16.00 Uhr

Samstag & Sonntag
10.00 - 12.00 Uhr

E-Mail

Senden Sie uns eine E-Mail an die Adresse info@praxis-twu.de, wir werden diese so schnell wie möglich beantworten.

Mails werden teilweise auch ausserhalb der Öffnungszeiten beantwortet

Fax

Senden Sie uns ein Fax an die Rufnummer 07433 38-666 88, wir werden so schnell wie möglich darauf reagieren.

Menü